(El reproductor de audio puede detenerse pulsando la tecla Escape o parándolo en el icono de abajo)

miércoles, 4 de septiembre de 2013

¡Felicidades, ONCE!

La Organización Nacional de Ciegos Españoles recibe hoy el Premio Príncipe de Asturias de la Concordia. Por todo ello, por su encomiable labor en estos 75 años, por su enorme ayuda, ¡gracias!
Lamentablemente, la situación ahora no es la de antes: disminuyen servicios, cierran colegios específicos, etc... La tan deseada integración no siempre se consigue; mas confiemos en que nuestra organización nos dure y en que su filosofía vuelva a ser la de preparar al máximo a las personas ciegas para sacarlas de la exclusión social.
 
 

1 comentario:

  1. Hola Rocio,
    Ich hoffe, ich kann Sie erreichen durch dieser weg...Mein email an Sie kam immer wieder zurück. Vielleicht das Ihre emailadresse sich geändert hat?
    Mein name ist Emmy van Swaaij. Ich bin ein Übersetzer der Gebärdensprache aus die Niederlande. Ich spezialisiere mich auf die Arbeit mit gehörlosen und mit gehörlosenblinden (wie Hellen Keller, Sie wellbekent)

    Verzeihen Sie meine Grammatikfehler in dieser Briefl. Welche Sprache würde Ich wählen da ich die beiden Sprachen Deutsch und Spanisch ein wenig behersch. (Ich habe fur zwei jahren in Spanien gewohnt und gearbeited, in Barcelona)

    Gistern habe Ich das ersten mal Ihre website gesehen Das leben im Dunkeln und war gleich sehr überrascht und erfreut da Ihre website die gleichen titel wie das buch Oskar Baum's hatte. der Inhalt Ihres website ist sehr inspirierend, vielen dank dafür.

    Vielleicht kennen Sie das Buch Baums, das Buch ist sehr schön und handelt um das leben von ein Knabe in ein blindeninstitut. Oskar Baum war selbst ein blinden musiker und schriftsteller. Er lebte in Prag und lebte von 1883 bis 1941. Da ich mich mit Oskar Baum intensiv beschäftige und seit mehreren Monaten an der Hörbuchversion seines Romans Das Leben im Dunkeln arbeite und das Hörbuch seit gistern vollendet habe dachte ich vielleicht haben Sie ein interesse an diesem Hörbuch. Ich würde Ihnen die prototypische CD, er wird bald fertig sein) gerne überbringen. (Ohne kosten natürlich) Ich wunsche Sie auch ein schnipsel von der Hörbuch senden aber nach welchem email adres kan ich das schicken? so das Sie ein beispiel haben. Ich arbeite auch an ein Roman über das leben Oskar Baums.

    Ich freuhe mich sehr Sie kennen zu lernen! Bitte schreiben Sie mir!
    Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag

    herzliche grüßen,
    Emmy van Swaaij
    Die Niederlande
    emmyvanswaaij@gmail.com

    ResponderEliminar